Lucide- PROJEKTIONEN

PROJEKTIONEN zum Thema lucide

Donnerstag, 1. März 2012, 19.30 Uhr im kunstraum t27

Gezeigt werden Filme, Filmfragmente und eine Performance, die sich auf verschiedene künstlerische Weisen mit Traumzuständen auseinandersetzen.

kuratiert von Deborah Phillips

PROGRAMM

Paysages humains
Alice Baillaud
, Performance, ca. 10 Min
Ein winterlicher Tanz mit unbeweglichen, durchsichtigen Figuren. Immer wieder huschen eine junge Frau im Sommerkleid und ein viel zu großes Kind vorbei – bis der Wind sie fortträgt, intime, flüchtige Gedanken flüsternd, die auch unsere sein könnten.

Anxious Automation
Richard Serra
, 16mm, 5 Min, 1971
Zwei Kameraansichten von Joan Jonas, die eine Serie von vier Bewegungen ausführt, während die Kameras in das Bild hinein – und aus ihm heraus zoomen. Die Bewegun- gen der Akteurin und der Kameras treten in eine wechselseitige Beziehung – unterlegt mit einem Soundtrack von Philip Glass.

Naturfilm
Tsuyoshi Harada
, 16mm, 14 Min, 2007
Das Wasser, das Licht, die Wellen und der Wind kreuzen und begegnen sich; es entstehen Bilder in Bewegung.

Mater
Anke Doepner
, 16mm, 6 Min. 1991
Der Film beginnt mit einer Bootsfahrt. Das Wasser fließt in Strömen, Bäume verlieren ihre Blätter. Am Ende rechnet eine Tochter mit ihrer Mutter ab, mit einem Messer bewappnet.

Weird War
Albert Alcoz
, Super 8, 9 Min, 2011,
Weird War ist ein Found-Footage-Film bestehend aus dokumentarischen Super 8 Aufnahmen. Explosionen geschehen rückwärts, Soldaten werden verletzt, sogar gelöscht mittels direkter Verfahren auf dem Filmmaterial. Auf unterschiedlichen Ebenen beweist der Film, dass Krieg immer Unsinn ist.

Kunstverein Neukölln e.V.
kunstraum t27 | Thomasstr. 27 | 12053 Berlin | Tel.: 030 – 5682 1964
info@kunstraumt27.de | http://www.kunstraumt27.de

Öffnungszeiten: Mi – So von 15.00 – 19.00 Uhr

Über die Ausstellung “Lucide” im kunstraum t27/Kunstverein Neukölln kann man mehr erfahren unter www.kunstraumt27.de/vorschau.html

About these ads

Kommentare deaktiviert

Eingeordnet unter Kunst, analog /analogue art

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.